Pfirsichsorte “Inzhirny”

Pfirsichsorte “Inzhirny”

Diese Sorte hat verschiedene Arten. Daher können sie in ihren Formen leicht abweichen. Die Reifung erfolgt auch zu unterschiedlichen Zeiten, je nach Pfirsichsorte. Aber der Geschmack von allen ausgezeichnet

Der positive Faktor dieser Sorte ist, dass sie Frost sehr gut verträgt. Ein Pfirsich-Pfirsich ist viel robuster als ein gewöhnlicher Pfirsich und Nektarine. Weder Knospen noch Knospen von Frost haben Angst. Ein Knochen ist nicht groß, also ist es auch ein Plus. Der Baum blüht später als normale Sorten, so dass die Früchte erst ab Mitte August verzehrfertig sind

Pfirsichsorte Inzhirny

Das Geschirr dieser Sorte ist nicht sehr gut, aber für den Transport sind sie bequem, weil es besser ist, sie zu falten. Die Frucht selbst eines pfirsichfarbenen Pfirsiches ist klein, nur drei bis sieben Zentimeter. Und sein Gewicht erreicht einhundert Gramm. Die Spitze des Pfirsiches ist flach und nach innen gedrückt. Und der Trennstreifen ist tief, mehr als der einer gewöhnlichen Sorte

Seine Haut ist leicht samtig dicht. Die Farbpalette ist vielfältig: Es gibt gelbe, grünliche, karmesinrote und andere. Im Inneren ist das Fruchtfleisch hell und saftig. Der Geschmack ist würziger aber würziger

Eigenschaften der Frucht Pfirsichfeigen sind reich an verschiedenen Spurenelementen. Das Protein ist in einer minimalen Menge enthalten, Fett wird überhaupt nicht beobachtet. Aber es gibt Kohlenhydrate von nützlichen Eigenschaften und Ballaststoffen. Vitamine, die in der Pulpa sind: Beta-Carotin, C, E, K, H und fünf Vitamine B

Von den Makronährstoffen gibt es eine Menge Kalium, Phosphor, Natrium, Kalzium, Schwefel und Chlor. Aus Spurenelementen bestehen Kupfer, Chrom, Jod und Mangan. Im Pfirsich gibt es Pektin, organische Säuren: Apfel, Zitrone und andere

Auch die Fruchtknochen haben nützliche Eigenschaften. Da ihre Zusammensetzung Glykosid Amygdalin oder Vitamin B17 enthält. Obwohl nicht jeder mit seinem Nutzen einverstanden ist. Obwohl Experten sagen, dass dieser Fötus die Eigenschaften einer Anti-Krebs-Wirkung hat: Es entfernt Schmerzen, tötet Krebszellen, verbessert den Stoffwechsel. Aber es hat eine hohe Toxizität

Daher können Sie nicht viel Pfirsichsamen essen. Da es für die menschliche Gesundheit und das Leben gefährlich sein kann, besonders wenn es an allergischen Krankheiten leidet

Pfirsichsorte Inzhirny

Sämlinge pflanzen Wenn Ihr Standort Trauben hat, dann wird der Pfirsich-Feigenbaum gut wachsen. Hauptsache, diese Sorte liebt die Sonnenseite und hat Angst vor Zugluft. Daher ist das Pflanzen eines Sämlings an einem Ort notwendig, der leicht und nicht gereinigt ist. Pflanzen Sie es nicht an Orten mit wenig Wasser. Große Bäume sollten das Sonnenlicht nicht verdecken. Da Knospen und Nieren schlecht gebildet werden

Ein würziger Pfirsich kann leicht mit Verticillium infiziert werden, wenn er an einem Ort gepflanzt wird, an dem Melonen, Luzerne und Erdbeere wachsen. Es dauert drei Jahre, um eine Infektion zu vermeiden

Grundwasserspeicher müssen mindestens drei Meter von der Erdoberfläche entfernt sein. Aber nicht in allen Regionen Russlands können solche Sorten von Bäumen wachsen.

Pfirsich und seine Vorteile

Aber das Fruchtfleisch des Pfirsiches verursacht fast nie eine Allergie. Daher gibt es sowohl Erwachsene als auch Kinder. Wenn Sie einen Pfirsich nehmen, können Sie die Aktivität des Darms verbessern. Blähungen können verschwinden. Und das Immunsystem wird stärker. Es hilft auch, das Gewicht einer Person zu erhalten. Schließlich ist der Kaloriengehalt dieser Frucht niedrig, nur 36 Kilokalorien pro hundert Gramm. Nur dieser eine Pfirsich

Wenn eine Person zu einem depressiven Zustand neigt, dann muss er diese Frucht in seine Ernährung einführen. Und die Reizbarkeit wird schnell sinken. Die Arbeit von Herz und Leber wird besser

Auch Schwangere tolerieren ihren Zustand leichter, weil sie Übelkeit lindern. Kleine Kinder können dieses leckere und nützliche Obst schon nach zehn Monaten probieren.




Pfirsichsorte “Inzhirny”